Hafen von Kühlungsborn – ein Ort für Genießer

Der Hafen von Kühlungsborn ist ein Ansteuerungspunkt vieler Segler. Der Hafen hat eine Tiefe  von 3,50 m und ist für Boote mit einer Länge von bis zu 18 m geeignet. Er bietet 400 Liegeplätze, die Tagesgebühr für Gastlieger beginnt bei rd. 13 Euro (je nach Bootslänge). Die Infrastruktur ist hervorragend.

Aber auch für viele andere Touristen in Kühlungsborn ist der Hafen durch seinen direkten Zugang über die Promenade attraktiv. Aufgrund der vielen wundervollen Bars und Restaurants in traumhafter Lage ist der Hafen inzwischen auch ein Sammelpunkt für all jene geworden, die einen guten Wein, ein besonderes Essen oder einen Cocktail geniessen wollen, und dabei nicht auf den schönen Ausblick auf das Meer verzichten möchten.

Schöner Yachthafen von Kühlungsborn

Schöner Yachthafen von Kühlungsborn

 

Hafen von Kühlungsborn – die Gastronomie ist gut und ein beliebter Treffpunkt

An Gastronomie finden Sie am Yachthafen alles was Ihr Herz begehrt, so z.B. Fisch- und Steakrestaurants, Currywurst und Champagner, ein Bäcker und eine Cocktailbar. Aber auch shoppen können Sie hier: Schmuck und Bernstein, Andenken oder auch Schuhe werden sie hier finden.